Programm für das Passauer Arbeitsrechtssymposion 2017

Thema: Mitbestimmung 4.0

Hinweis: Der Benutzername zum Abruf der Dateien lautet “Passau”, das dazugehörige Kennwort wird auf der Veranstaltung bekanntgegeben.
Den Flyer zum 31. Passauer Arbeitsrechtssymposion 2017 können Sie hier abrufen.

Donnerstag, 22. Juni 2017

14.00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Frank Maschmann, Universität Regensburg
14.15 Uhr Mitbestimmung in der digitalen Arbeitswelt der Zukunft
Dr. Thomas Klebe, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht, Frankfurt
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
15.15 Uhr Unternehmensmitbestimmung 4.0
RA Prof. Dr. Jobst-Hubertus Bauer, Gleiss Lutz, Stuttgart
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
16.15 Uhr Pause
16.45 Uhr Auf der Suche nach dem Arbeitgeber: Mitbestimmung in komplexen Organisationsformen
RA Dr. Gerlind Wisskirchen, CMS Hasche Sigle Köln
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
19.30 Uhr Domkonzert: Mariazellermesse (J. Haydn)
20.30 Uhr Empfang im Museum Moderner Kunst
Mit Verleihung des Wissenschafts- und des Praktikerpreises 2017 der Stiftung »Theorie und Praxis des Arbeitsrechts«
 

Freitag, 23. Juni 2017

08.30 Uhr Arbeitszeitschutz durch den Betriebsrat?
Dr. Mario Eylert, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
09.30 Uhr Pause  
10.00 Uhr Vertragsgestaltung beim Entgelt und Mitbestimmung
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Universität zu Köln
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
11.00 Uhr Betriebsrat und Kündigung: Ein Irrgarten?
Prof. Dr. Ulrich Koch, Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht, Erfurt
Karin Spelge, Richterin am Bundesarbeitsgericht, Erfurt
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol 
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol 
12.30 Uhr Mittagsimbiss im Foyer des Redoutensaals  
13.30 Uhr Betriebsratswahl 2018 und gerichtlicher Rechtsschutz
Ernst Burger, Vors. Richter am Landesarbeitsgericht München
Download der Präsentation [PDF] Schloss-Symbol
14.30 Uhr Innovation durch Partizipation: Empfehlen sich basisdemokratische Elemente im Betrieb?
Podiumsdiskussion
 
16.00 Uhr Abschlussgespräch